Irgendjemand liebt dich immer noch…

Someone Still Loves You Boris Yeltsin ist nicht unbedingt ein leicht zu merkender Bandname. Dafür aber ein origineller und ganz und gar kein 0815-Name. Seit 2005 gibt es die amerikanische Indierockband, die sich nach dem ehemaligen russischen Präsidenten benannten. 2 Alben brachten sie raus und jetzt ist bald Zeit für ihr neuestes Werk. Am 16. August soll Let It Sway erscheinen, eine Tour ist außerdem schon angekündigt. In Deutschland werden wieder die Topbandziele Nr.1 angefahren, in kurz:

04.10. München – Kranhalle
13.10. Düsseldorf – Pretty Vacant
17.10. Hamburg – Molotow
22.10. Berlin – Bang Bang Club

Dass der Südwesten dabei wieder sträflich vernachlässigt wird, ist ja nichts Neues.

Trotzdem sind SSLYBY musikalisch nur zu empfehlen, die Lieder sind meist fröhlich und harmonisch und schaffen es, dir beim Hören ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.
Als kleinen Vorgeschmack gibt es hier einen kostenlosen Download von „Think I Wanna Die“ aus dem zweiten Album Perishing.

Wer zudem noch etwas Geld auf der hohen Kante hat, der könnte die Jungs noch ein bisschen unterstützen, sie brauchen nämlich einen Van! Mehr dazu unter www.sslyby.com.

Auf Youtube veröffentlichten SSLYBY außerdem einen sehr charmanten Teaser für ihr neues Album. From the friendly people who brought you Brooms and Perishing!

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Update

Eine Antwort zu “Irgendjemand liebt dich immer noch…

  1. Pingback: sommer10 – eine Playlist « indielikat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s