The xx gewinnen Mercury Prize

Die Newcomer The xx bekamen gestern den heißbegehrten Mercury Prize für das beste Album des Jahres „xx“ überreicht. Damit konnten sie sich u.a. gegen Foals, Paul Weller und Mumford & Sons durchsetzen. Sänger Oliver Sim meinte auf der Bühne, dass die Band unglaublich überrascht  und es ein tolles Jahr für sie gewesen sei. Dann umarmte er seine zwei Bandkollegen und ging mit ihnen gemeinsam von der Bühne. The xx ist eine DER neuen Indie-Bands des Jahrzehnts und haben mit ihrem Debütalbum einen wahren Hype ausgelöst.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Update

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s