No Go: Mark Ronson als Platinblond-Schopf

Der Erfolgsproduzent kann sich ja momentan alles erlauben; Bessere Hälfte von Amy Winehouse, Nummer eins- Solokünstler mit Bang Bang Bang und so weiter. Aber dieser neue Frisurenstyle mit platinblondem Haar geht ja mal gar nicht. Erstens sollte man, wenn man von Natur aus dunkelhaarig  ist, nicht sofort zum hellsten Blond überhaupt greifen, um nicht billig zu wirken und zweitens kann es bei einem 35 jährigen Mann schwer bescheuert aussehen. Der Blondschopf sieht so künstlich aus, das es in den Augen wehtut. Ronson könnte fast schon glatt als Opa durchgehen mit dieser Farbe. Keine Ahnung, was diesen Typen zu dieser Radikalveränderung getrieben hat. Ich denke, man ist sich einig, dass er sich schleunigst wieder umfärben sollte. Back To Brunette, please!!!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Style Issue

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s