Charity Album von Supergroup um Arctic Monkeys und Libertines

The Bottletop Band nennt sich das Projekt um Carl Barat (The Libertines), Matt Helders (Drummer von Arctic Monkeys), Drew McConnell (Bassist der Babyshambles) und Gruff Rhys (Super Furry Animasl) sowie weitere Musiker aus UK und Brasilien. Es ist eine Zusammenarbeit zwischen Musikern aus beiden Ländern, die mit den Einnahmen des im April 2011 erscheinenden Album Dream Service Bildungsprojekte in Brasilien, Afrika und Großbritannien unterstützen.

Die erste Single Fall of Rome kann man auf der Seite Thebottletopband.com frei runterladen. Alle Einnahmen gehen an die Charity Projekte in den jeweiligen Ländern.

Hier könnt ihr die Aufnahmen zu Fall of Rome sehen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Update

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s