The Sounds kündigen neues Album an

Something To  Die For soll die neue Platte der schwedischen Band heißen und auch sonst ist alles schon genau festgelegt: am 29. März soll das Album „weltweit“ erscheinen und eine Playlist gibt es dazu auch schon.

“It’s So Easy”
“Dance With The Devil”
“The No No Song”
“Better Off Dead”
“Diana”
“Something To Die For”
“Yeah Yeah Yeah”
“Won’t Let Them Tear Us Apart”
“The Best Of Me”
“Wish You Were Here”

So wirklich erklärt das noch nicht, warum man für die neue Sounds-Platte sterben sollte, vor allem da die Titel nicht so innovativ klingen. Das lässt fast eher darauf schließen, dass der Weg des letzten Albums Crossing the Rubicon weitergegangen wird, weg vom Rock’n’Roll hin zum eintönigen Glam-Pop.
Doch lassen wir uns überraschen. Große Festivalauftritte sind jedenfalls auch schon bestätigt, am 18./19. Juni werden The Sounds bei den Schwesterfestivals Hurricane und Southside auftreten und am 1. Juli in Schweden auf dem Peace & Love Festival zu sehen sein.

Quelle: the-sounds.com

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Update

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s