All about Evelyn: Abby´s EP „Welcome Home“

Mannheim hat einen neuen Sound für 2011. Die fünf Jungs von Abby spielen locker flockigen Indie Pop und klingen dabei jedoch nicht null-acht-fünfzehn. Da wird mal ein Cello rausgeholt oder die Holzblockflöte kommt live zum Einsatz. Dazu die seichte Stimme des Sängers- fertig sind fünf wunderbar leichte Songs, die gute Laune machen. Den Anfang macht das groovige Welcome Home, eine Hommage an seinen besten Freund und an die Lässigkeit des Lebens. Phoenix steht hier Pate. We Don´t Worry macht mit seinem Cello-Sound nachdenklich und bei Feedback reicht einfach die Akkustik-Gitarre, um die Ohren zu verzaubern. Alright erinnert daran, dass alles gut werden wird und schlägt seichte Streichertöne an. Die erste Single Evelyn schließt die Platte mit wieder poppigem Sound ab und lässt die Frage offen: Wer zum Teufel ist diese Evelyn? Schon im ersten Track kommt dieser Name vor. Vielleicht die persönliche Muse der Band? Es bleibt weiterhin ein Geheimnis. Abby ist auf jeden Fall einer der Geheimtipps für 2011. Ein erstes Album soll ebenfalls bald erscheinen. Wahrscheinlich gibt es dann noch mehr Songs über die mysteriöse Evelyn.

Welcome Home EP (Snowhite/Universal 2010)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bands im Blickpunkt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s