The Wrong Ferrari: Sinnfreie Freakshow im Drogenrausch

Wie beschreibt man einen Film, der keinen Inhalt hat und fast nur unter dem Einfluss von Ketamin geschrieben wurde? Jedenfalls kurz. Der erste Streifen von Folk-Verfechter Adam Green ist im Internet zu sehen und steht sogar zum freien Download zur Verfügung. The Wrong Ferrari heißt das gute Stück und handelt von…hmm, eigentlich nichts. Der Beititel „a Screwball Tragedy“ impliziert offensichtlich das Skurile und Absurde des Films. Und „weirdo“ ist es allemal. Viele bekannte Persönlichkeiten aus Musik-und Filmbusiness haben ihren Auftritt in dieser Drogen-Comedy, die nur mit dem i-Phone aufgenommen wurde. Gedreht wurde acht Monate lang in New York, Prag und Venedig. In der ersten Szene sieht man Adam Green ohne Hose in roter Uniformjacke ins Klo spucken und ziemlich fertig auf dem Badezimmerboden hocken. Eine Stimme kommentiert den Kummer des Protagonisten. Es ist der irische Autor BP Fallon, der im Laufe des Films als „Erzähler“ fungiert.

Als nächstes tauchen „Junior“ Macauly Culkin auf (mal wieder in einer Hauptrolle zu sehen) und paar andere Jungs, die völlig einander vorbeireden. Wenn man richtig schlechtes Schauspiel sehen will, ist man hier genau richtig. Adam als „King of the Faggots“ ( eine Anspielung auf die Bezeichnung seiner Musik) begegnet auf seiner Hippie-Reise dem Bagel-King (seine Anhänger tragen einen Bagel um den Hals) und anderen komischen Gestalten. Dass der Konsum von Drogen offen gezeigt wird, versteht sich von selbst.

Auch wenn man sich den Film zehn Mal anschauen würde, versteht man die Handlung nicht. Aber das muss wohl auch nicht sein. Highlights sind allerdings die Gastauftritte von Devendra Banhart, Cory Kennedy, Dev Hynes, Pete(r) Doherty, Binkini Shapiro und vielen mehr – ohne prominente Unterstützung keine Aufmerksamkeit. 

The Wrong Ferrari ist eine groteske Hyperbel der Selbstfindung von „Greenster“ im Zeichen von Ketamin und Bagels.  Nach einem Sinn braucht man gar nicht zu suchen, einfach anschauen und über den abgedrehten Amateur-Zirkus lachen.

Hier ist der Link zum Video:

The Wrong Ferrari

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Gedreht, Geschrieben, Gelesen

Eine Antwort zu “The Wrong Ferrari: Sinnfreie Freakshow im Drogenrausch

  1. Pingback: How To Act Bad Trailer | indielikat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s