French Films begeistern im Kulturpalast

Dass French Films einiges drauf haben, war schon nach Veröffentlichung ihrer EP Golden Sea klar. Inzwischen haben sie nicht nur mit ihrem Album Imaginary Future die Erwartungen erfüllt sondern auch bewiesen, dass die Songs live genauso abgehen.
Wiesbaden war die letzte Station einer ausgedehnten Tour, die die Finnen nicht nur durch Europa sondern auch nach Japan geführt hat. Der Kulturpalast war dann auch sehr gut gefüllt, als die fünf Jungs nach einem lauten und interessanten Vorprogramm des Noise-Pop Duos Young Hare die Bühne betraten.
Etwa eine Stunde lang gaben sie die Songs ihres Albums und auch der EP zum Besten und sorgten dafür, dass kaum einer mehr ruhig stehen blieb. Das lag vor allem an der sommerlichen Unbeschwertheit, die in jedem Lied steckte und auf das Publikum übergriff. Dazu kam die leichte Melancholie, die in den Texten und auch dem tiefen Gesang der drei sich abwechselnden Sänger mitschwang, und die Atmosphäre zu einer ganz besonderen machte. Clubkonzert at it’s best!
Wir waren ganz klar nicht die einzigen, die gerne noch etwas länger die Anwesenheit der netten finnischen Jungs genossen hätten, doch nachdem sie fast ihr gesamtes Songrepertoire durch hatten und nach enthusiastischen „Zugabe“-Rufen auch diese gegeben hatten, verabschiedeten sich French Films mit wiederholten Dankesbekundungen auf Deutsch und Englisch und hauptsächlich dafür, dass wir alle so gute Tänzer waren – nichts zu danken, für euch doch immer!

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Live

Eine Antwort zu “French Films begeistern im Kulturpalast

  1. Cool. Ich freu mich auf deren Konzert am 17.01. – wird bestimmt auch super!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s