The Hammocks: „Heartbeat“

Es muss ja nicht immer die Großstadt sein, die gute Musik raushaut. Die vier Jungs von The Hammocks kommen aus dem kleinen Hofheim im Taunus und lieben Bands wie Arctic Monkeys, The Strokes und Arcade Fire. Das Ergebnis ist zwar ein bisschen poppiger als bei den Vorbildern, aber der Indie-Kosmos ist ja groß.

Der Track „Heartbeat“ ist eins von vier Stücken ihrer EP „City of Gold“ (Dezember 2011), das so pulsiert wie der besungene Herzschlag und gut abgeht. Befehl zum Tanzen bitte!

Wer die Jungs live sehen will:  Am 22. Dezember treten sie  im Frankfurter Zoom Club auf.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Update

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s