Schlagwort-Archive: dance

D-D-Dance von The Royal Concept

Der Name ist Programm: D-D-Dance ist ein Feel-Good Song, der einen automatisch die Beine bewegen lässt. Verantwortlich dafür zeichnet die Stockholmer Band The Royal Concept (bis April diesen Jahres noch als The Concept bekannt), die dieses Jahr ihre Debüt EP veröffentlichte, auf der auch eben dieser Song enthalten ist.

Das Video dazu, das in nostalgischer 8mm-Optik daherkommt (aber offenbar mit einer iPhone-App gefilmt wurde), hat alles, was in einem guten Musikvideo enthalten sein sollte: Road-Movie Atmosphäre, Kapitalismuskritik, Brüste und ein Mick Jagger Look-alike.
Holt euch den Sommer zurück!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Video Favourites

The xx: „Coexist“ im Stream

Dieses Album wird am meisten diesen Herbst erwartete. Das zweite Album „Coexist“ von The xx erscheint diesen Freitag. Für Diejenigen, die aber nicht mehr warten können, gibt es schon das komplette Album im Stream. Nette Idee am Rande: Auf der Homepage von The xx ist eine Weltkarte angezeigt, die mitteilt, in welchen Teilen der Erde das Album schon gestreamt wurde. „Coexist“ klingt poppiger als das noch sehr gitarrenlastige Debütalbum. Zwar ist es kein Dance-Album geworden, aber das Trio verwendet mehr Elemente aus House, Dubstep und Elektro. Was die Platte wie das erste Album auszeichnet, ist der unverkennbare weiche Gesang von Romy und Oliver sowie feine, minimalistische Melodien. Wieder haben The xx ein wunderbares Indie-Pop Werk produziert. Die Welt freut sich auf das neue Album und wir auch.

Hier das Album im Stream.

Tracklist „Coexist“

1. Angels

2. Chained

3. Fiction

4. Try

5. Reunion

6. Sunset

7. Missing

8. Tides

9. Unfold

10. Swept Away

11. Our Song

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Update

Song der Woche # 73

Nach einem wieder wunderbaren Wochenende auf dem  Phono Pop Festival in Rüsselsheim, präsentieren wir euch PTTRNS, die Samstag Abend einen super Gig ablieferten. Experimental Dance und schwingender Afro-Pop sind das Erfolgsrezept der vier Kölner. Auch live ließen es die Jungs auf dem Phono Pop ordentlich krachen. Sie tanzten, sprangen und hatten wie das Publikum sichtlich Spaß. Besonders der Mix aus Falsett-Gesang und tiefen Vocals von Keyboarder Patrick und Bassist Daniel brachten immer peppige Abwechslung. PTTRNS sorgen für die richtige Sommerlaune und deswegen gibts den neuen Song der Woche „Powder Structures“ nun für euch.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song der Woche

Digitalism präsentieren „DJ-Kicks“

Was Gold Panda, Erlend Øye, Hot Chip oder Bookashade vorgemacht haben, findet jetzt bei Digitalism eine erfolgreiche Fortsetzung. Mit DJ-Kicks hat das Label  !K7 Records eine interessante Plattenserie ins Leben gerufen, bei der Künstler der elektronischen Musik entsprechende Tracks zusammenstellen und neu mischen.
Dieses Mal waren also Digitalism an der Reihe und haben sich nicht lumpen lassen. Sie präsentieren einen abwechlungsreichen und gut tanzbaren Mix, der zudem mit einigen neuen Digitalism-Tracks gespickt ist. Darüber hinaus sind zum Beispiel auch WhoMadeWho oder ein Remix von The Rapture auf dem Sampler vertreten. Damit bieten einen Jens Moelle und İsmail Tüfekçi einen interessanten Einblick in ihre Vorlieben im Bereich der elektronischen Musik, in dem sie sich irgendwo zwischen Electro House, Dance und Electro Pop verorten.

Komplett zu streamen gibt es den Mix hier, als Eindruck gibt es aber auch hier zwei der neuen Tracks von Digitalism, Simply Dead und A New Drug, wobei letzterer sogar als kostenloser Download zur Verfügung gestellt wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Update

Cargo City mit Dance/Sleep – Single, Album und Tour

http://www.cargocitymusic.com

Aus dem ehemaligen Soloprojekt von Sänger Simon Konrad ist inzwischen eine komplette Band geworden. Und erstmals ist auch diese in ihrer kompletten Besetzung in einem Video zu sehen. Mit ihren Instrumenten haben sie sich in der mit geschlossenen Augen tanzenden Menge postiert – im Video zur neuen Single Dance/Sleep. Diese gibt einen interessanten Vorgeschmack auf das gleichnamige Album, das am 15. April erscheint.
Im Gegensatz zum letzten Album On.Off.On.Off klingt Dance/Sleep wieder elektronischer. Trotz der Bandunterstützung steht Simon Konrads markante Stimme weiterhin im Mittelpunkt, sie ist es auch, die Cargo Citys Musik so besonders macht.

Die Single gibt es inzwischen auch zum kostenlosen Download auf soundcloud.com:

Natürlich ist die Frankfurter Band live immer zu empfehlen, wovon ihr euch Ende dieses Monats auch selbst ein Bild machen könnt, denn da sind die fünf in ganz Deutschland unterwegs. Irgendwo in eurer Nähe sind sie bestimmt, ihr kommt also gar nicht drum herum 😉

26.04. Hannover – Cafe Glocksee
27.04. Braunschweig – Luke 6
28.04. Bremen – MS Treue
29.04. Düsseldorf – Pretty Vacant
30.04. Münster – Amp
01.05. Regensburg – Die Heimat
02.05. Innsbruck – Weekender
03.05. München – 59to1
05.05. Biberach – Abdera
06.05. Freiburg – KTS
07.05. Wiesbaden – Kreativfabrik
08.05. Bensheim – PiPaPo
10.05. Potsdam – Waschhaus
11.05.  Hamburg – Haus 73
12.05. Leipzig – Werk2
13.05. Berlin – NBI
14.05. Plauen – Club Zooma
17.05. Frankfurt – Sinkkasten

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Update