Schlagwort-Archive: pony pony run run

Remix und Original

Covern war gestern, remixen ist heute. Inzwischen, da sich Remixe wie der The Magician Remix von Lykke Lis I Follow Rivers besser verkaufen als das Original, hat die elektronische Neuverarbeitung von Songs ihren Weg aus den verschiedensten Clubs gefunden und findet sich inzwischen überall in der vernetzten Medienwelt wieder – im oben genannten Fall sogar im Fernsehen (der Magician Mix war Themensong bei ran-Fußballübertragungen).

Aber was ist das Besondere an solchen Remixen? Eine Verbesserung würden es wohl nur wenige nennen. Meistens vielleicht eher eine „Vertanzbarung“ – das tritt gerade dann auf, wenn die Remixe bis auf einen unterlegten elektronischen Beat kaum anders klingen.
Wenn man sich jedoch in der Musikszene so umschaut, dann geht es meistens nochmal um etwas anderes – nämlich um das Tribut zollen. Songs von befreundeten Bands einen neuen Anstrich geben, gute Musiker bekannter machen oder einfach ein Teil seines persönlichen Lieblingssongs werden – das sind meistens die angestrebten Ziele eines Remixes. Oft wird auch munter hin und her gemixt oder Mixe ausgetauscht – so wie bei den Crystal Fighters und Pony Pony Run Run, die ihre gegenseitig ihre Hits von 2011 remixten. Den ganz eigenen Style einer Band in den Songs einer anderen wieder zu finden ist dabei natürlich am interessantesten und deshalb hier eine kleine Übersicht über das Hin-und Hergemixe in der Indie-Elektro Szene:

WhoMadeWho – Inside World

Remix von Digitalism

FM Belfast – Par Avion

Remix von I Heart Sharks

I Heart Sharks – Wolves

Remix von Cobra Starship (=“Pleasure Ryland Mix“)

The Rapture – Sail Away

Remix von Digitalism

Bloc Party – The Prayer

Remix von Hadouken!

Hadouken! – Crank It Up

Remix von Does It Offend You, Yeah?

Two Door Cinema Club – I Can Talk

Remix von Crystal Fighters

Crystal Fighters – At Home

Remix von Pony Pony Run Run

Pony Pony Run Run – Hey You

Remix von Crystal Fighters

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Diskurs

Tourdaten 2011

Welche Band kommt in den nächsten Monaten nach Deutschland? Hier gibt’s den Überblick, der ständig aktualisiert wird!

Anajo

Mi.2.März.11 – Frankfurt – Das Bett
Do.3.März.11 – Essen – Grend
Fr.4.März.11 – Hamburg – Knust
Sa.5.März.11 – Bremen – Lagerhaus
So.6.März.11 – Köln – Subway
Mi.9.März.11 – Hannover – 60er Jahre Halle
Do.10.März.11 – Göttingen – Nörgelbuff
Fr.11.März.11 – Magdeburg – Projekt 7 e.V.
Sa.12.März.11 – Berlin – Festhalle Kreuzberg
So.13.März.11 – Leipzig – Ilses Erika
Mi.16.März.11 – Nürnberg – Club Stereo
Do.17.März.11 – Bamberg – Morph Club
Fr.18.März.11 – Augsburg – Ostwerk
Sa.19.März.11 – Traunstein – Metro
Do.24.März.11 – Ingolstadt – Paradox
Fr.25.März.11 – Freiburg – Waldsee
Sa.26.März.11 – München – Backstage

Band of Horses

So.13.Februar.11 – München – Backstage
Di.15.Februar.11 – Köln – Live Music Hall
Mi.16.Februar.11 – Hamburg – Uebel & Gefährlich
Do.17.Februar.11 – Berlin – Kulturbrauerei (Kesselhaus)

Beatsteaks

Mi.02.März.11 – Saarbrücken – E-Werk
Mi.09.März.11 – Frankfurt – Jahrhunderthalle
Do.10.März.11 – Erfurt – Thüringenhalle
Sa.12.März.11 – Ludwigsburg – Arena
Mo.14.März.11 – Münster – Halle Münsterland
Di.15.März.11 – Bremen – Halle 7
Mi.16.März.11 – Hannover – AWD Hall
Fr.18.März.11 – Bamberg – Stechert Arena
Sa.19.März.11 – Dortmund – Westfalenhalle
Di.22.März.11 – Hamburg – Alsterdorfer Sporthalle
Do.24.März.11 – München – Olympiahalle
Fr.25.März.11 – Leipzig – Arena
Sa.26.März.11 – Bielefeld – Seidenstickerhalle
Fr.3.Juni.11-So.5.Juni.11 – Nürnberg – Rock am Ring
Fr.3.Juni.11-So.5.Juni.11 – Nürburg – Rock im Park
Fr.10.Juni.11 – Berlin – Wuhlheide
Sa.11.Juni.11 – Berlin – Wuhlheide
Sa.02.Juli.11 – Dresden – Elbufer

BEAT! BEAT! BEAT!

Sa.2.April.11 – Hannover – Mephisto
Sa.16.April.11 – Hamburg – Molotow
Di.19.April.11 – Frankfurt – Das Bett
Do.21.April.11 – Dresden – Beatpol

Belle and Sebastian

Di.5.April.11 – Hamburg – Große Freiheit 36
Mi.6.April.11 – Berlin – C-Halle
Do.7.April.11 – Köln – E-Werk
Fr.15.April.11 – München – Muffathalle

Bodi Bill

Mi.27.April.11 – Berlin – Lido
Do.28.April.11 – Berlin – Lido
Fr.29.April.11 – Erlangen – E-Werk
Sa.30.April.11 – Frankfurt – Mousonturm
Do.05.Mai.11 – Leipzig – Conne Island
Fr.06.Mai.11 – Dresden – Showbox
Sa.07.Mai.11 – München – Feierwerk
Di.10.Mai.11 – Heidelberg – Karlstorbahnhof
Do.12.Mai.11 – Köln – Gebäude 9
Fr.13.Mai.11 – Bremen – Lagerhaus
Sa.14.Mai.11 – Hamburg – Übel & Gefährlich

BONAPARTE

Mi.6.April.11. – Hamburg – Große Freiheit 36
Do.7.April.11. – Köln – Live Music Hall
Mo.11.April.11 – Frankfurt – Mousonturm
Mi.13.April.11 – München – Muffathalle
Do.14.April.11 – Nürnberg – Löwensaal
Fr.15.April.11 – Dresden – Reithalle Straße E
Sa.16.April.11 – Berlin – C-Halle

Bright Eyes

Fr.18.Februar.11 – Berlin – Lido

C-Types

Fr.18.Februar.11 – Stuttgart – Club Zwölfzehn
Di.22.Februar.11 – Mainz – Kulturclub schonschön

Cargo City

Di.26.April.11 – Hannover – Cafe Glocksee
Mi.27.April.11 – Braunschweig – Luke 6
Do.28.April.11 – Bremen – MS Treue
Fr.29.April.11 – Düsseldorf – Pretty Vacant
Sa.30.April.11 – Münster – Amp
So.01.Mai.11 – Regensburg – Die Heimat
Di.03.Mai.11 – München – 59to1
Do.05.Mai.11 – Biberach – Abdera
Fr.06.Mai.11 – Freiburg – KTS
Sa.07.Mai.11 – Wiesbaden – Kreativfabrik
So.08.Mai.11 – Bensheim – PiPaPo
Di.10.Mai.11 – Potsdam – Waschhaus
Mi.11.Mai.11 – Hamburg – Haus 73
Do.12.Mai.11 – Leipzig – Werk2
Fr.13.Mai.11 – Berlin – NBI
Sa.14.Mai.11 – Plauen – Club Zooma
Di.17.Mai.11 – Frankfurt – Sinkkasten

Caribou

Mi.1.Juni.11 – Berlin – Astra

Carl Barât

Do.10.März.11 – Bielefeld – Forum
Fr.11.März.11 – München – Atomic Café

Cloud Control

Fr.25.Februar.11 – Hamburg – Molotow
Sa.26.Februar.11 – Berlin – Lido

Clueso (& Band)

Do.31.März.11 – Erlangen – E-Werk
So.3.April.11 – Krefeld – Kulturfabrik
Mo.4.April.11 – Flensburg – Deutsches Haus
Di.5.April.11 – Rostok – Mau Club
Mi.13.April.11 – Erfurt – Messehalle
Fr.15.April.11 – Oberhausen – König-Pilsner-Arena
Sa.16.April.11 – Bremen – Arena
So.17.April.11 – Münster – Halle Münsterland
Mo.18.April.11 – Frankfurt – Jahrhunderthalle
Mi.20.April.11 – Berlin – Arena Treptow
Do.21.April.11 – Hamburg – Alsterdorfer Sporthalle
Do.28.April.11 – München – Zenith
Fr.29.April.11 – Dresden – Messehalle
Sa.30.April.11 – Stuttgart – Porsche Arena
Do.13.Oktober.11 – Freiburg – Rothaus Arena
Fr.14.Oktober.11 – Würzburg – Posthallen
Sa.15.Oktober.11 – Kempten – Big Box
Mo.17.Oktober.11 – Saarbrücken – E-Werk
Di.18.Oktober.11 – Koblenz – Sporthalle Oberwerth
Mi.19.Oktober.11 – Hannover – AWD Halle
Fr.21.Oktober.11 – Mannheim – Rosengarten Mozartsaal
So.23.Oktober.11 – Magdeburg – Stadthalle
Mo.24.Oktober.11 – Kassel – Kongress Palais

Chikinki

Di.26.April.11 – Berlin – Postbahnhof
Mi.27.April.11 – München – 59:1
Do.28.April.11 – Köln – Gebäude 9
Fr.30.April.11 – Hamburg – Mondial Halle

Crystal Fighters

Do.10.März.11 – Hamburg – klubsen
Fr.11.März.11 – Köln – Gebäude 9
Sa.12.März.11 – Darmstadt – 603qm

Dan Le Sac vs. Scroobius Pip

Do.7.April.11 – Stuttgart – UNIversum
Fr.8.April.11 – Berlin – Rosis
Sa.9.April.11 – Osnabrück – Lagerhalle

Darwin Deez

Mo.7.März.2011 – Hamburg – Knust
Di.8.März.2011 – Münster – Gleis 22
Mi.9.März.2011 – Köln – Gloria
Do.10.März.2011 – München – Backstage
Fr.11.März.2011 Berlin – Lido

Deerhoof

So.24.April.11 – Schorndorf – Manufaktur
So.1.Mai.11 – Hamburg – Hafenklang

Esben And The Witch

So.13.Februar.11 – Köln – Gebäude 9
Mo.14.Februar.11 – Hamburg – Molotow

Eternal Tango

Sa.19.Februar.11 – Saarbrücken – Garage

Egotronic

Fr.11.März.11 – Nürnberg – Hirsch mit Frittenbude
Sa.19.März.11 – Hagen – Kuz Pelmke
So.20.März.11 – Pforzheim – Bottich
S0.24.April.11 – Düsseldorf – Stone im Ratinger Hof
Sa.30.April.11 – Ulm – Roxy

Fertig, Los!

Di.22.Februar.11 – Düsseldorf – FFT Kammerspiele
Fr.25.Februar.11 – Essen – Grend
Sa.26.Februar.11 – Lüneburg – Garage

Fleet Foxes

Mi.25.Mai.11 – Berlin – Astra

FOTOS

Do.28.April.11 – Bremen – Lagerhaus
Fr.29.April.11 – Potsdam – Lindenpark
Sa.30.April.11 – Kaiserslautern – Kammgarn
So.24.Juli.11 – Cuxhaven – Deichbrand

French Films

Fr.20.Mai.11 – Berlin – Postbahnhof
Sa.21.Mai.11 – Frankfurt – Nachtleben
Mo.23.Mai.11 – Stutgart – Keller Club

Friska Viljor

Mo.28.Februar.11 – München – 59:1
Di.1.März.11 – Berlin – Comet Club
Mi.2.März.11 – Hamburg – Molotow)

Frittenbude

Do.10.März.11 – Konstanz – Kulturladen
Fr.11.März.11 – Nürnberg – Hirsch
Sa.12.März.11 – München – Muffathalle
Do.17.März.11 – Potsdam – Lindenpark
Fr.18.März.2011 – Eisenach -Schlachthof
Sa.19.März.2011 – Chemnitz -AJZ Talschock
Do.8.April.2011 – Dortmund – FZW
Fr.9.April.2011 – Düsseldorf – ZAKK
Do.15.April.2011 – Ostgrossefehn – Deckers Disco
Fr.16.April.2011 Bremen – Schlachthof
Mi.28.April.2011 – Münster – Skaters Palace
Do.29.April.2011 – Kaiserslautern – Kammgarn
Fr.30.April.2011- Ulm – Roxy

Fujiya & Myagi

Do.10.März.11 – Berlin – Lido

The Gaslight Anthem

Fr.3.Juni.11-So.5.Juni.11 – Nürnberg – Rock am Ring
Fr.3.Juni.11-So.5.Juni.11 – Nürburg – Rock im Park
Mo.6.Juni.11 – Dresden – Alter Schlachthof
Di.7.Juni.11 – Hamburg – Docks
Mi.22.Juni.11 – Berlin – Wuhlheide

Ghost

Sa.16.April.11 – Köln – Underground
Mo.18.April.11 – Hamburg Markthalle
Fr.22.April.11 – Berlin – White Trash Fast Food

Gisbert zu Knyphausen

Fr.18.Februar.11 – Dortmund – Konzerthaus
Fr.4.März.11 – Bielefeld – Forum

Glasvegas

Mi.9.März.11 – Hamburg – Molotow
Do.10.März.11 – Berlin – Magnet Club
Sa. 12.März.11 – München – Atomic Café

Herrenmagazin

Sa.23.Juli.11 – Rüsselsheim – Phonopop Festival
Fr.29.Juli.11 – Elend – Rocken am Brocken
Sa.30.Juli.11 – Großefehn – Omas Teich Festival
Sa.6.August.11 – Magdeburg – Rock im Stadtpark

I Heart Sharks

Fr.18.Februar.11 – Rheda-Wiedenbrück – Roadhouse
Sa.19.Februar.11 – Görlitz – Nostromo Club
Sa.9.April.11 – Wilhelmshafen – Plattformfestival
Sa.23.April.11 – Riesa – Offenes Jugendhaus

Interpol

Do.3.März.11 – Hamburg – Docks
Fr.4.März.11 – Hamburg – Docks
Do.10.März.11 – Leipzig – Haus Auensee
Fr.11.März.11 – Esch-Sur-Alzette – Rockhal
Sa.12.März.11 – München – Kesselhaus
Fr.3.Juni.11-So.5.Juni.11 – Nürnberg – Rock am Ring
Fr.3.Juni.11-So.5.Juni.11 – Nürburg – Rock im Park

Jamaica

Sa.19.Februar.11 – Hamburg – Indra Club
Mo.21.Februar.11 – Berlin – Lido
Di.22.Februar.11 – Dresden – Beatpol
Mi.23.Februar.11 – Frankfurt – Batschkapp
Do.24.Februar.11 – Erlangen – E-Werk

Junip

So.20.Februar.11 – Berlin – Lido

Kings of Leon

Fr.3.Juni.11-So.5.Juni.11 – Nürnberg – Rock am Ring
Fr.3.Juni.11-So.5.Juni.11 – Nürburg – Rock im Park
Di.14.Juni.11 – München – Olympiahalle

The Kills

Fr.8.April.11. – Berlin – Huxleys

Madsen

Sa.12.März.11 – Mannheim – Capitol
So.13.März.11 – Ulm – Roxy
Di.15.März.11 – Erlangen – E-Werk
Mi.16.März.11 – Berlin – Postbahnhof
Mo.21.März.11 – Hamburg – Grünspan
Di.22.März.11 – Bochum – Zeche
Mi.23.März.11 – Münster – Skaters Palace
Fr.25.März.11 – Magdeburg – Altes Theater

Mikroboy

So.22.April.11 – Hannover – Bei Chez Heinz

Mogwai

So.6.März.11 – Frankfurt – Mousonturm
Mo.7.März.11 – München – Backstage
Mo.14.März.11 – Köln – Bürgerhaus Stollwerk
Mo.28.März.11 – Hamburg – Grünspan
Di.29.März.11 – Berlin – Postbahnhof

The National

Fr.25.Februar.11 – Berlin – C-Halle

Portugal. The Man

So.17.April.11 – München – Hansa 39
Mo.18.April.11 – Berlin – Postbahnhof
Di.19.April.11 – Köln – Bürgerhaus Stollwerk

Peter, Björn & John

Mi.6.April.11 – Hamburg – Molotow
Sa.16.April.11 – Berlin – Comet Club

Peter Doherty

Mo.11.April.11 – Berlin – Postbahnhof
Di.12.April.11 – Hamburg Uebel & Gefährlich
Mi.13.April.11 – Köln – Essigfabrik
Fr.15.April.11 – München – Backstage

Pony Pony Run Run

Do.17.Februar.11 – Berlin – Lido
Fr.18.Februar.11 – Hamburg – Beatlemania
Sa.19.Februar.11 – Köln – Luxor
So.20.Februar.11 – München – Atomic Café

Robyn

Mo.7.März.11 – Offenbach – Capitol
Mi.9.März.11 – Köln – Live Music Hall
Fr.11.März.11 – München – Muffathalle
Sa.12.März.11 – Berlin – Astra

Simon den Hartog

Do.10.Februar.11 – Hamburg – Meanie Bar
Fr.11.Febtuar.11 – Lüneburg – Salon Hansen
Sa.12.Februar.11 – Osnabrück – Glanz & Gloria

Surfer Blood

Sa.12.März.11 – Berlin – Privatclub

Timo Räisänen

Do.10.Februar.11 – Hamburg – Meanie Bar
Fr.11.Februar.11 – Berlin – Rosis
Sa.12.Februar.11 – Dresden – Ostpol

Die Toten Crackhuren im Kofferraum

Sa.26.März.11 – Neubrandenburg – Mixtapeclub
Di.29.März.11 – Hamburg – Molotow

The Thermals

So.3.April.11 – Köln – Gebäude 9
Di.12.April.11 – München – Hansa 39
Do.14.April.11 – Nürnberg – K4
Fr.15.April.11 – Frankfurt – Sinkkasten
Sa.16.April.11 – Dresden – Beatpol
So.17.April.11 – Berlin – Lido
Di.19.April.11 – Hamburg – Knust

Tim Kasher (& Band)

Do.10.Februar.11 – Hamburg – Kampnagel
Di.15.Februar.11 – Berlin – Privatclub
Mi.16.Februar.11 – Leipzig – Nato

Untertagen

Sa.23.April.2011 – Stuttgart – Zwölfzehn
Di.26.April.2011 – Potsdam – Waschhaus
Di.03.Mai.2011 – Nürnberg – Klüpfel
Mi.04.Mai.2011 – Köln – Stereo Wonderland
Do.05.Mai.2011- Frankfurt am Main – Ponyhof
Fr.
06.Mai.2011 – Erfurt – Engelburg
Sa.07.Mai.2011 – München – 8below
Di.10.Mai.2011 – Gießen -Monkeys
Fr.13.Mai.2011 – Hamburg – Molotow

White Lies

Fr.25.Februar.11 – Hamburg – Docks
Do.3.März.11 – Berlin – C-Halle
Mi.9.März.11 – München – TonHalle
Mo.21.März.11 – Köln – Live Music Hall

The Wombats

Do.10.Februar.11 – Hamburg – Docks
Fr.11.Februar.11 – München – TonHalle
Sa.12.Februar.11 – Köln – Live Music Hall
So.20.Februar.11 – Offenbach – Capitol
Sa.16.April.11 – Köln – Live Music Hall
So.17.April.11 – Offenbach – Capitol
Mo.18.April.11 – Berlin – Astra
Mi.20.April.11 – Hamburg – Docks
Do.21.April.11 – München – TonHalle

(Die Auflistung erfolgt ganz subjektiv und erhebt keinen Anspruch auf absolute Richtigkeit oder Vollständigkeit.)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter On Tour