Schlagwort-Archive: stockholm

D-D-Dance von The Royal Concept

Der Name ist Programm: D-D-Dance ist ein Feel-Good Song, der einen automatisch die Beine bewegen lässt. Verantwortlich dafür zeichnet die Stockholmer Band The Royal Concept (bis April diesen Jahres noch als The Concept bekannt), die dieses Jahr ihre Debüt EP veröffentlichte, auf der auch eben dieser Song enthalten ist.

Das Video dazu, das in nostalgischer 8mm-Optik daherkommt (aber offenbar mit einer iPhone-App gefilmt wurde), hat alles, was in einem guten Musikvideo enthalten sein sollte: Road-Movie Atmosphäre, Kapitalismuskritik, Brüste und ein Mick Jagger Look-alike.
Holt euch den Sommer zurück!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Video Favourites

Urban Cone

Don’t leave footprints in the snow, footprints in the snow
Cause they will track you like a freak, track you like a freak

Indie-Electro-Rock nennen Urban Cone ihren Sound, der fast überall als DER neue Indie-Scheiß abgefeiert wird. Und das zurecht. Aus dm Indie-Hype Land Schweden kommend lassen die 5 Jungs nichts anbrennen und liefern von fast folkigen Balladen wie Black Ocean, über Indiepopsommerhits wie Urban Photograph und Freak bis zu Dancehits, wie das gerade erst auf Universal Sweden veröffentlichte Kings & Queens, alles ab, was das Indieherz begehrt.

2010 fanden sich die Stockholmer, die sich von der Schule kannten, als Band zusammen und warfen alle ihre jeweiligen musikalischen Einflüsse in einen Topf. Übers Internet verbreitete sich ihr Sound schnell, so dass sie schließlich bei Universal unter Vertrag genommen wurden und überdies mit Produzent Nille Perned (z.B. Kent) zusammenarbeiten durften.
In Deutschland dürfen wir Urban Cone dieses Jahr übrigens auch erleben, sie kommmen zum MS Dockville Festival und zum Phono Pop Festival.

Zu empfehlen sind außerdem noch die zwar schlichte, aber schön gemachte Homepage der Band, auf der es auch immer wieder Musikempfehlungen gibt, sowie das offizielle Video zur ersten Single Urban Photograph:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bands im Blickpunkt