Schlagwort-Archive: The xx

2012

Jahreswechsel, ach da war ja was. Wir wollen jetzt noch einmal einen letzten Blick zurück werfen auf ein turbulentes Jahr 2012 und noch vor der Veröffentlichung der blogübergreifenden Auflistung Top Of The Blogs unser persönliches Best-Of präsentieren.

Album des Jahres

1. The XX – Coexist

2. Whomadewho – Brighter

3. Lotus Plaza – Spooky Action At A Distance

4. Frittenbude – Delfinarium

5. Toy – TOY

6. Nada Surf – The Stars Are Indifferent To Astronomy

7. Kraftklub – Mit K

8. Satellite Stories – Phrases To Break The Ice

9. Tame Impala – Lonerism

10. Steaming Satellites – The Mustache Mozart Affaire

Song des Jahres

1. Capital Cities – Safe & Sound
2. Splashh – All I Wanna Do
3. Santigold – Disparate Youth
4. Lana Del Rey – Blue Jeans
5. WhoMadeWho – The Sun
6. Haim – Forever.
7. Frittenbude – Einfach Nicht Leicht
8. Tame Impala – Feels Like We Only Go Backwards
9. The Late Great Fitzcarraldos – Jesu
10. Rachel Zeffira – Here On In

Plattencover des Jahres

1. Tame Impala – Lonerism

2. Best Coast – The Only Place

3. Diiv – Oshin

4. Friends – Friend Crush

5. Blouse – Blouse

6. Oberhofer – Time Capsules II

7. Spector – Enjoy It While It Lasts

8. Toy – TOY

9. Wild Nothing – Nocturne

10. Grimes – Visions

Video des Jahres

1. Kid Kopphausen – Das Leichteste der Welt

2. Lana del Rey – Ride

3. Tame Impala – Feels Like We Only Go Backwards

4. Ladyhawke – Blue Eyes

5. Fuck Art Let’s Dance – Lover’s Arcade
http://www.tape.tv/vid/360821

6. Frittenbude – Wings

7. Wild Belle – It´s Too Late

8. Splashh – Need It

9. Lana Del Rey – National Anthem

10. Best Coast – The Only Place

Newcomer des Jahres
1.Kraftklub
2. Capital Cities
3. Cro
4. Fuck Art, Let´s Dance
5. Lana Del Rey
6. The Royal Concept
7. Leslie Clio
8. Urban Cone
9. Haim
10. Splashh

Konzert des Jahres
1. Totally Enormous Extinct Dinosaurs
2. Wild Nothing
3. Cro
4. M83
5. The Maccabees
6. Friends
7. Maximo Park
8. Kakkmaddafakka
9. Nada Surf
10. Frittenbude

Konzertfrisur des Jahres
1. Victoria Legrand von Beach House

2. Tom von Toy

3. Samantha von Friends

4. Johannes von Frittenbude

5. Corrina Repp von Tu Fawning

6. Citizens!

7. Cro

8. Daniel von Nada Surf
daniel

9. Alice von Big Deal

10. Urban Cone

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Update

The xx: Neues Video zu „Chained“

„Coexist“  von The xx war wohl eines der am meisten erwarteten Alben diesen Jahres. Nun gibt es den Clip zur zweiten Single „Chained“, bei dem die Band ordentlich feucht ,äh ,nass wird. Noch in Kleidung tauchen die Engländer tief in das tosende Wasser ein und hoffen, irgendwann das Sonnenlicht erblicken zu können. Etwas düster, aber so kennen wir ja The xx.

http://www.clipfish.de/musikvideos/video/3864223/the-xx-chained-official-version/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Video Favourites

September-Mixtape

Wieder eine neue Jahreszeit, was bedeutet, wieder neue gute Musik. Der September gehörte eindeutig den Großen. The xx, Two Door Cinema Club und Mumford & Sons legten ihre zweiten Platten nach und bereiteten sehnsüchtigem Warten ein Ende. Aber nicht nur die Bekannten haben etwas zu bieten, sondern auch die Newcomer dieses Monats, Krautrocker Toy und Landaus Hipster Sizarr. Hier eine kleine Auswahl von Songs aus wichtigen Alben im September.

Toy – „Colours Running Out“ („Toy“)

Mumford & Sons – „I Will Wait“ („Babel“)

The xx – „Sunset“ („Coexist“)

Two Door Cinema Club – „Someday“ („Beacon“)

Sizarr – „Boarding Time“ („Psycho Boy Happy“)

Wild Nothing – „Through The Grass“ („Nocturne“)

How To Dress Well – „& It Was U“ („Total Loss“)

Odesza – Today („Summer´s Gone“)

Das gesamte Album von Odesza „Summer´s Gone“ gibt´s übrigens als kostenlosen Download

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Playlists

The xx: „Coexist“ im Stream

Dieses Album wird am meisten diesen Herbst erwartete. Das zweite Album „Coexist“ von The xx erscheint diesen Freitag. Für Diejenigen, die aber nicht mehr warten können, gibt es schon das komplette Album im Stream. Nette Idee am Rande: Auf der Homepage von The xx ist eine Weltkarte angezeigt, die mitteilt, in welchen Teilen der Erde das Album schon gestreamt wurde. „Coexist“ klingt poppiger als das noch sehr gitarrenlastige Debütalbum. Zwar ist es kein Dance-Album geworden, aber das Trio verwendet mehr Elemente aus House, Dubstep und Elektro. Was die Platte wie das erste Album auszeichnet, ist der unverkennbare weiche Gesang von Romy und Oliver sowie feine, minimalistische Melodien. Wieder haben The xx ein wunderbares Indie-Pop Werk produziert. Die Welt freut sich auf das neue Album und wir auch.

Hier das Album im Stream.

Tracklist „Coexist“

1. Angels

2. Chained

3. Fiction

4. Try

5. Reunion

6. Sunset

7. Missing

8. Tides

9. Unfold

10. Swept Away

11. Our Song

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Update

The xx: Neuer Song „Chained“

Und wieder News von The xx. Es ist ein zweiter Song aus dem kommenden Album „Coexist“ aufgetaucht. „Chained“ ist im Gegensatz zum verträumten „Angels“ minimalistischer Dreampop mit treibendem Beat. Eins ist sicher: Im September ist „Coexist“ die Platte, die rauf und runter laufen wird.

„Chained“ von The xx

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Update

Song der Woche # 72

Welchen passenderen Song der Woche könnte es geben als die neue Single von The xx?! „Angels“ heißt das schöne Stück aus dem im September erscheinenden Album „Coexist“. Schummrige Gitarren und dämpfende Beats erinnern an den Stil der ersten Platte. Seit gestern kursiert auch ein Clip offiziell im Internet, den ihr euch unten anschauen könnt. „Coexist“ kommt am 10. September auf den Markt. Ob das Album das Debüt toppen wird, bleibt abzuwarten. Der erste Eindruck ist jedenfalls: Top!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Song der Woche

The xx: Neues Album im September

Auf diese Neuigkeiten haben wohl viele Indie-Fans sehnsüchtig gewartet. The xx haben ihr zweites Album „Coexist“ für diesen September angekündigt. Nach ihrem erfolgreichen Debüt wurde es erst mal still um das britische Trio. Nur live präsentierte es ein paar neue Songs als Vorgeschmackf für ihr neues Album. Die Platte wird laut Bandpage am 10. September erscheinen. Ob The xx ihrem minimalistischen Indie-Pop treu bleiben oder eine ganz andere Richtung einschlagen, bleibt abzuwarten. Die Antwort gibt es spätestens im Herbst.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Update

The xx´s Jamie Smith veröffentlicht Solo-Single

Jamie Smith, der hinter der Drum-Machine von The xx steht, wird bald seine erste Single herausbringen. Das Datum ist noch unbekannt, lange wird es aber nicht mehr dauern. Das Stück mit dem Titel Far Nearer ist auf Tour erstanden, als Smith Lust hatte, neue Musik zu schreiben. Gestern hatte der Song Premiere im englischen Radio.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Update